Wir trauern um einen besonderen Kameraden, der viel zu früh von uns gegangen ist.

Mit großem Entsetzen und Fassungslosigkeit haben wir vom plötzlichen und unerwarteten Tod unseres Kameraden Roland Hafner erfahren.

Es ist unfassbar, dass Roland mitten aus dem Leben gerissen wurde. Wir haben einen Kameraden mit herausragendem Engagement verloren, der immer, wenn er gebraucht wurde, zur Stelle war.

Wir sind stolz, dass wir ihm im Dezember das Ehrenabzeichen der Bereitschaften in Bronze überreichen konnten – er hat es mehr als verdient, er war ein Rotkreuzler mit Leib und Seele. Egal, ob es um den HvO, Sanitätsdienste, Blutspende oder Arbeitsdienste ging, mit seiner Zuverlässigkeit und Einsatzbereitschaft war er eine wichtige Stütze unserer Bereitschaft.

Roland Hafner
Roland Hafner

Begreifen können wir diesen Verlust noch nicht. Wir verlieren nicht nur einen außergewöhnlichen Kameraden, sondern auch einen sehr guten Freund. Er wird uns sehr fehlen.

Wir werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Unsere tiefe Anteilnahme gilt seiner Familie und den Angehörigen.

Ruhe in Frieden, lieber Roland

Überblick

Kontakt: Presse

Letzte Artikel

Blutspendetag Juni 2018
In 3 Stunden zum Lebensretter
Blutspendetag März 2018
Roland Hafner verstorben
Jahresabschlussfeier 2017
Ihre Stimme zählt
Marathon Sanis
Höfest Aubing
Wiesn macht müde aber stolz
FC Bayern RSC Anderlecht
>